Links


Nützliche Links zu Sucht und Beratung:

Bei Alkoholabhängigkeit, Drogenabängigkeit oder nicht stoffgebundenen Abhängigkeiten (z.B. von Glücksspiel, Internet, Online-Games, Sportwetten), werden von den Krankenkassen für die Aufnahme einer ambulanten Psychotherapie, Konsumfreiheit vorausgesetzt. In den meisten Fällen kann eine Substanzfreiheit erst durch eine stationäre Behandlung erreicht werden, weshalb meist eine stationäre Entwöhnungsbehandlung (mit ggf. vorheriger Entgiftung) Vorraussetzung für die Aufnahme einer ambulanten Psychotherapie ist. Liegt ein kritischer Konsum vor, also ein Konsum am Rande der Abhängigkeit, werden häufig erst 10 ambulante Psychotherapiestunden bewilligt, um zu überprüfen, ob eine Substanzfreiheit erreicht werden kann. Gelingt dies nicht, ist auch hier eine statinoäre Entwöhnungsbehandlung Therapie der Wahl mit einer angeschlossenen ambulanten Psychotherapie.

Ein mögliches Vorgehen in Ihrem Fall, können Sie mit der Suchtberatung besprechen. An diesen Anlaufstellen können Sie oft in 1 -